Portionen 2 4 6 8 10

Orecchiette mit Tomaten und Spinat

Zutaten

400 g Tomaten aus der Dose
200 g Weizenmehl, glatt
200 g Blattspinat
100 g Ricotta
10 ml Olivenöl
5 g Salz
2 Knoblauchzehen
2 Eier
Wasser
Pfeffer

Zubereitung

Mehl, Eier und 1 g Salz zu einem Teig kneten. Nur sehr wenig Wasser zugeben, falls kleine Eier verwendet werden und der Teig beim Kneten dadurch zu trocken ist. Backpapier vorbereiten, damit darauf die Orecchiette gelegt werden können. Jeweils kleine Stücke vom Teig nehmen und daraus Rollen von 1 cm Durchmesser formen. Von diesen Rollen 1 cm lange Stücke abschneiden. Die kleinen Teigstücke mit dem Daumen auf die Arbeitsfläche drücken und dann nach vorne abrollen, sodass sich kleine Schalen bilden. Einen großen Topf Salzwasser zum kochen bringen. Orecchiette 10 min kochen.

Knoblauch schälen, kleinschneiden und in einer großen Pfanne mit Öl kurz andünsten. Tomaten beigeben und 5 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit 4 g Salz und Pfeffer würzen. Spinat zugeben, weitere 2 min köcheln lassen und dann von der Herdplatte nehmen. Ricotta unterrühren und Orecchiette mit der Sauce vermengen.

Zubereitungszeit: 1 h
Orecchiette mit Tomaten und Spinat
Zu Menü hinzufügen