Gemüsequiche

Zutaten

300 g Weizenmehl, glatt
200 g Zucchini
200 ml Sahne
150 g Broccoli
100 g Zwiebeln
100 g Lauch
100 ml Wasser
100 g Karotten
80 ml Maiskeimöl
15 g Senf
15 g Backpulver
10 ml Olivenöl
8 g Salz
3 Eier
3 Knoblauchzehen
Pfeffer

Zubereitung

Mehl, 2 g Salz, Backpulver, Maiskeimöl und Wasser in einer Schüssel von Hand zu einem Teig kneten.

Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die groben Stängel vom Broccoli entfernen und große Röschen in kleinere Teile brechen. Zwiebel schälen und grob schneiden. Karotten schälen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zucchini der Länge nach teilen. Zucchini und Lauch und ebenfalls in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen und das Gemüse 10 min darin garen. Pfanne vom Herd nehmen, Backofen auf 200 °C vorheizen.

Eier, Sahne, 6 g Salz, Senf und Pfeffer mit einem Schneebesen vermengen. Drei Viertel des Teigs 3 mm dick ausrollen und damit den Boden einer Backform belegen. Den Rest des Teigs wieder 3 mm dick ausrollen und 3 cm breite Streifen schneiden um die Innenseite der Backform auszukleiden. Es ist darauf zu achten, dass der Teig gut geschlossen ist.

Das Gemüse in die Form geben und die Sahnemischung übergießen. 45 min im Backofen backen.

Zubereitungszeit: 1 h, 15 min
Gemüsequiche
Zu Menü hinzufügen