Portionen 2 4 6 8 10

Gnocchi mit Gorgonzolasauce

Zutaten

400 g Kartoffeln
150 g Weizenmehl, glatt
75 g Gorgonzola
75 ml Sahne
25 g Butter
1 g Salz
1 Ei

Zubereitung

Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Erdäpfel schälen, in 3 cm große Stücke schneiden und 20 min kochen. Erdäpfel abseihen, mit dem Kartoffelstampfer stampfen und in einer Schüssel 20 min abkühlen lassen. Butter schmelzen und ebenfalls abkühlen lassen.

Kartoffeln, Butter, Eier, Mehl und Salz zu einem Teig kneten. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu 1,5 cm dicken Rollen formen. Von den Rollen 1,5 cm lange Stücke abschneiden. Die Teigstücke mit den Zinken einer Gabel leicht andrücken und die Gabel seitwärts wegziehen, sodass die Gnocchi eine halbe Drehung machen und sich das typische Muster ergibt. Die Gnocchi auf Backpapier ablegen. Gorgonzola in grobe Stücke schneiden, mit Sahne kurz aufkochen und verrühren.

Die Gnocchi kurz im Salzwasser aufkochen bis diese oben schwimmen und eine Minute weiter kochen. Gnocchi aus dem Wasser heben, gut abtropfen und der Gorgonzolasauce beigeben.

Zubereitungszeit: 1 h
Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Zu Menü hinzufügen