Apfelstrudel

Zutaten

1000 g Äpfel
250 g Weizenmehl, glatt
100 g Semmelbrösel
100 g Zucker
100 g Butter
10 g Backpulver
2 Eier
2 g Zimt, gemahlen

Zubereitung

Äpfel schälen, bis auf das Gehäuse raspeln und mit Zimt sowie 20 g Zucker vermengen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Aus Eier, Mehl, 80 g Zucker, Backpulver und in Scheiben geschnittene Butter zügig von Hand einen Teig kneten. Den Teig flachdrücken, auf beiden Seiten mit Mehl bestäuben und auf ein Backpapier geben. Einen Nudelwalker mit Mehl bestreuen und den Teig ausrollen, sodass 5 cm bis zum Rand des Backblechs verbleiben. Den Teig mit 50 g Semmelbrösel bestreuen.

Die geriebenen Äpfel ausdrücken, damit der Saft abfließt. Die Äpfel dann auf dem Teig verteilen und wieder 50 g Semmelbrösel darauf verteilen. Das Backpapier auf einer Seite anheben und auf die gegenüberliegende Seite ziehen, sodass sich der Teig einrollt. Den Apfelstrudel 40 min backen.

Zubereitungszeit: 1 h, 10 min
Apfelstrudel
Zu Menü hinzufügen