Portionen 2 4 6 8 10

Creme Caramel

Zutaten

100 ml Sahne
100 ml Milch
80 g Zucker
1 Ei
½ Vanilleschote

Zubereitung

Mark aus der Vanilleschote kratzen. Mark und Schote mit Milch, Sahne und 20 g Zucker aufkochen. Von der Herdplatte nehmen und 20 min abkühlen lassen. Backrohr auf 150 °C vorheizen.

60 g Zucker in einer unbeschichteten Edelstahlpfanne oder einem unbeschichteten Edelstahltopf bei starker Hitze karamellisieren. Darauf achten, dass der Zucker beim Erhitzen gleichmäßig auf dem Pfannen- oder Topfboden verteilt ist. Es darf erst dann umgerührt werden, wenn das Schmelzen schon deutlich zu erkennen ist. Den Zucker zügig in Souffleformen gießen sobald dieser flüssig und hellbrauen geworden ist.

Vanilleschote aus der Milch heben. Ei in einer Schüssel verschlagen. Die Milch mit dem Ei gut verrühren und durch ein Sieb in die Souffleformen gießen. Die Souffleformen in eine feuerfeste Schale stellen, 3 cm hoch kochendes Wasser in diese Schale füllen und für 60 min in das Backrohr geben.

Die Creme Caramel für 2 h bei Raumtemperatur abkühlen lassen und für weitere 2 h im Kühlschrank kaltstellen. Die Creme am Rand mit einem Messer von der Form lösen und auf Teller stürzen.

Zubereitungszeit: 5 h, 30 min
Creme Caramel
Zu Menü hinzufügen