Marmorgugelhupf

Zutaten

400 ml Sahne
400 g Weizenmehl, glatt
300 g Zucker
30 g Kakaopulver
30 g Semmelbrösel
15 g Backpulver
10 g Butter
6 Eier
5 g Staubzucker

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorwärmen. Butter schmelzen und eine große Gugelhupfform damit innen bestreichen. Semmelbrösel in die Form geben und die Form drehen, sodass alle Seiten mit den Brösel bedeckt sind. Die überschüssigen Semmelbrösel aus der Form schütten.

Eier aufschlagen und mit Zucker, Mehl, Sahne und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Die Hälfte des Teigs in eine separate Schüssel geben und mit Kakao vermengen. Zuerst den hellen Teig, dann den dunklen Teig in die Form geben. Mit einer Gabel die zwei Teige in der Form nur wenig, aber im ganzen Ring umrühren. 60 min im Backofen backen.

Form aus dem Backofen nehmen, auf einer geeigneten Unterlage umdrehen und mit einem feuchten Küchentuch bedecken bis sich der Gugelhupf aus der Form löst. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Zubereitungszeit: 1 h, 30 min
Marmorgugelhupf
Von Menü entfernen