Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten

750 ml Sahne
600 g Weichselkompott
200 g Weizenmehl, glatt
200 g Zucker
125 ml Wasser
100 ml Maiskeimöl
50 g Schokolade, dunkel
40 ml Rum
30 g Kakaopulver
15 g Maisstärke
10 g Backpulver
6 Eier
1 g Salz

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier aufschlagen und Eidotter von Eiklar trennen. Öl, Wasser, Eidotter und Zucker schaumig schlagen. Mehl sieben und mit Kakao sowie Backpulver der Eidottermasse zugeben und glatt rühren. Eiklar mit Salz zu festem Schnee schlagen. Schnee dem Teig unterheben, in eine Kuchenform geben und 45 min backen.

Biskuit auskühlen lassen und in zwei Scheiben schneiden. Die obere Scheibe umgedreht auf den Boden eines Tortenbehälters geben. 300 ml Saft des Weichselkompotts abseihen und Maisstärke darin verrühren. Saft, Weichseln und Rum im Topf kurz aufkochen. Topf in ein kaltes Wasserbad stellen, damit die Weichseln schnell wieder auf Raumtemperatur abkühlen. Die Weichseln mit dem Saft auf der Biskuitscheibe verteilen.

Sahne schlagen und mit einem Teil davon eine 2 cm dicke Sahneschicht auf die Weichseln auftragen. Die zweite Biskuitscheibe umgedreht auf die Sahneschicht geben. Die Torte an den Seiten und oben mit Sahne bestreichen. Schokolade raspeln und an den Seiten mit einem Messer auftragen. Restliche Sahne in einen Spritzsack geben und damit die Torte verzieren.

Zubereitungszeit: 2 h
Schwarzwälder Kirschtorte
Von Menü entfernen