Portionen 2 4 6 8 10

Rindfleischsülze

Zutaten

250 g Rindfleisch
150 ml Suppe
50 g Zwiebeln, rot
30 g Sellerie
30 g Karotten
5 ml Apfelessig
2 Gelatineblätter
1 g Salz
1 g Zucker
Balsamessig
Olivenöl

Zubereitung

Rindfleisch in einem Topf mit Wasser bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze 2 Stunden und 30 min köcheln lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gemüse in kleine Würfel schneiden und 5 min kochen. Suppe mit Apfelessig, Zucker und Salz kurz aufkochen. Suppe von der Herdplatte nehmen und Gelatine darin auflösen.

Fett vom Rindfleisch entfernen. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Gemüse vermengen. Die Fleisch- und Gemüsewürfel in Soufleeformen geben und leicht andrücken. Die Suppe in die Soufleeformen gießen bis die Fleisch- und Gemüsewürfel bedeckt sind. Sülzen im Kühlschrank 5 Stunden kühl stellen.

Mit einem Messer die Sülzen am Rand von den Soufleeformen lösen und auf Teller stürzen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Sülze mit Zwiebelringen, Balsamessig und Olivenöl garnieren.

Zubereitungszeit: 6 h
Rindfleischsülze
Von Menü entfernen